LEBEN:

EINE REGION VOLLER GEGENSÄTZE

Wer nach Hohenlohe kommt, taucht ein in eine Welt voller Gegensätze. Voller tiefer Flusstäler und hoher Berge. Voller idyllischer Dörfer und pulsierendem Leben. Voller Menschen, die global für Weltmarktführer arbeiten und die Regionalität lieben. Mit all diesen Aspekten lässt sich Hohenlohe immer wieder anders erleben. Auf Kocher, Jagst und Tauber erscheint es ruhig, grün und idyllisch. In Städten wie Bad Mergentheim oder Schwäbisch Hall verbinden sich historische Gebäude und viel Tradition mit modernen Einflüssen.

 

Die abwechslungsreiche Natur ist perfekt für zahlreiche Sportarten: Egal ob Rad- oder Kanufahren, wandern, klettern oder einfach nur zum Spazierengehen und Ruhe finden, alles ist zu haben. Der Wildpark in Bad Mergentheim ist der Ort der Region, an dem man vielen Tieren wie Wölfen, Bären oder Steinböcken besonders nah kommen kann. Auch die wohl imposantesten Bäume Deutschlands stehen hier: die fast 45 Meter hohen Wellingtonien in Wüstenrot.

Die Einsamkeit ist in der Region ebenso zu finden wie die Geselligkeit. Über das Jahr verteilt gibt es zahlreiche gut besuchte Feste, etwa das Fränkische Volksfest in Crailsheim, der Jakobimarkt in Schwäbisch Hall, die Muswiese in Rot am See oder das Weindorf in Öhringen.

 

Mit dem Limes, dem ehemaligen Grenzwall zwischen dem Römischen Reich und den Germanen, verläuft ein wichtiges Teilstück der Geschichte durch die Landkreise. Seit 2005 gehört er zum UNESCO-Welterbe.

ZWISCHEN WEINBERGEN

UND FLUSSTÄLERN

HOHENLOHE

FÜR ABENTEURER

DER NATUR EIN STÜCK

NÄHER

Die Region Hohenlohe ist ein Paradies für Wanderer und Radfahrer:

Dichte Wälder, geheimnisvolle Klingen, alte Mühlen und Kulturdenkmäler gibt es zu entdecken.

 

Mit dem Rad lässt sich die Region gut erkunden, zum Beispiel auf dem Kocher-Jagst-Radweg.

Drei Flüsse prägen das Landschaftsbild der Region: Jagst, Kocher und Tauber. Mal fließen sie ruhig dahin, mal überraschen sie mit turbulenten Stromschnellen. Kanufahrten auf den Hohenloher Flüssen verbinden Ruhe und Erholung mit einem Hauch von Abenteuer und Romantik.

Über 70 Tierarten auf insgesamt 35 Hektar Fläche trifft man im Wildpark in Bad Mergentheim. In naturnah gestalteten Freisichtanlagen leben Bären, Wölfe, Steinböcke und viele andere Tiere. Besucher können an der zweieinhalbstündigen Fütterungsrunde teilnehmen oder den Park auf eigene Faust erkunden.

FÜR KULTURLIEBHABER

GESCHICHTE AUF

SCHRITT UND TRITT

FESTE FEIERN

Das kulturelle Angebot der Region ist riesig: Zu entdecken gibt es zahlreiche Konzertstätten, kleine Museen und außergewöhnliche Theaterbühnen.

 

Immer wieder einen Besuch wert: Die

Kunsthalle Würth in Hall mit ihren

wechselnden Ausstellungen.

Ob auf Schienen oder zu Fuß – in der Region können Besucher vielerorts in die Geschichte abtauchen.

Auch alle „Feschdleshocker“ kommen in der Region auf ihre Kosten: Viele verschiedene Feste werden über das Jahr verteilt gefeiert.

HOHENLOHE plus wird produziert durch die

SÜDWEST PRESSE Hohenlohe GmbH & Co. KG

Haalstraße 5 und 7

74523 Schwäbisch Hall

Direkt-Kontakt

 

Telefon: +49 (0) 791 404 -0

 

Ihre Nachricht an uns

© 2015 Zeitungsverlag Schwäbisch Hall GmbH

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und melden uns umgehend bei Ihnen.

CAPTCHA-Platzhalterbild

Information gem. Telemediengesetz (TMG): Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Beantwortung von Online-Anfragen an unser Unternehmen erhoben, jedoch nicht zu Werbezwecken missbraucht. Elektronische Anfragen werden automatisch archiviert.